Gemeinsames Miteinander

In unseren Einrichtungen leben grundsätzlich demenziell erkrankte Menschen mit orientierten Menschen zusammen in einem Wohnbereich.

Sie erhalten tagsüber spezielle Betreuungsangebote, gemeinsame Angebote für gemischte Gruppen runden das Angebot ab.

Das teilsegregative Konzept ist ein Zugewinn im Zusammenleben dementer und orientierter Menschen.

 

In unserer Einrichtung Pauline-Krone-Heim bieten wir einen speziellen Demenzbereich an.

 

Das Pauline-Krone-Heim bietet einen räumlich und konzeptionell getrennten, geschützen Bereich für Bewohnerinnen und Bewohner mit unterschiedlichen Graden von demenziellen Veränderungen. Er eignet sich nicht für stark weglaufgefährdete Menschen. Die räumlichen Gegebenheiten wurden im Demenzbereich so ausgerichtet, dass ein Höchstmaß an Geborgenheit und Sicherheit ermöglicht wird.

Das jährliche Fortbildungskonzept der Altenhilfe Tübingen berücksichtigt die speziellen Erfordernisse in der Pflege und Betreuung dieses Personenkreises besonders. 

Ausführliche Informationen finden Sie in unserem Demenzkonzept. 

 

Nähere Informationen erhalten Sie hier: